Fenster abdichten

Fenster abdichten

Natürlich können Sie Fenster mit Tec7 abdichten, aber X-Seal ist eigens für die Verarbeitung von Fugen entwickelt worden. X-Seal ist flexibler als klassische MS-Polymere, wodurch es weniger Kraftaufwand für die Anbringung erfordert. Das liefert Ihnen mehr Präzision. X-Seal ist hervorragend übermalbar und UV-beständig.

Schritt 1: Vorbereitung

  • Lose Teilchen und Staub entfernen.

  • Den Untergrund mit Multiclean und einem Putztuch entfetten. Dies ist überaus wichtig für eine bleibend gute Haftung.

  • Die Spritzöffnung unter einem Winkel von 45° abschneiden. Die Öffnung muss etwas kleiner als die Fuge sein.

Schritt 2: Abkittung

  • Die Pistole unter einem Winkel von 45° halten. So kann der Kitt stets die beiden Ränder erreichen.

  • Eine dünne, ausfüllende Fuge spritzen. Dickere Fugen sind schwieriger zu verarbeiten.

Schritt 3: Nachbearbeitung

  • Den Fugenspachtel mit TEC7 CLEANER befeuchten und die Fuge abstreichen.

  • Überschüssiges X-Seal vom Fugenspachtel mit Powerwipes entfernen. Jedes Mal wieder etwas TEC7 CLEANER auf den Fugenspachtel spritzen.

  • Überschüssiges X-Seal mit Powerwipes und/oder TEC7 CLEANER enfernen. Niemals TEC7 CLEANER auf eine frische Anschlussfuge mit Naturstein oder anderen porösen Materialien spritzen, denn dies kann Flecken verursachen.

  • Ungefähr 2 Stunden warten, bevor Sie die Fuge übermalen.

Kontakte